Bridgestone Reifen-Shop von pitstop

Bridgestone-Reifen schnell und einfach gefunden im Reifen-Shop von pitstop.de!
Bridgestone Reifen-Themen bei pitstop
  • Sommerreifen Bridgestone
  • Winterreifen Bridgestone
  • Allwetterreifen Bridgestone
  • Reifen Bridgestone
  • Ganzjahresreifen Bridgestone
Top10-Reifendimensionen
  • 205 55 R16 V
  • 195 65 R15 H
  • 195 65 R15 V
  • 175 65 R14 T
  • 225 45 R17 W/Z
  • 205 55 R16 W/Z
  • 195 60 R15 H
  • 205 55 R16 H
  • 185 60 R14 H
  • 225 40 R18 W/Z XL
Reifen vor Ort
  • Reifen Berlin
  • Reifen Dresden
  • Reifen Düsseldorf
  • Reifen Essen
  • Reifen Frankfurt
  • Reifen Hamburg
  • Reifen Hannover
  • Reifen Köln
  • Reifen Leipzig
  • Reifen München

Bridgestone im Online Shop von pitstop

Im Jahr 1925 produzierte der Bridgestone-Gründer Shojiro Ishibashi noch traditionelles japanisches Schuhwerk. Als in Japan die Industrialisierung begann, erforschte Ishibashi den Reifenmarkt und führte 1930 selbst einen Reifen in den Markt ein. Aufgrund des großen Erfolgs seines Reifens, gründete Ishibashi 1931 das Unternehmen „Bridgestone Tire Co. Ltd.“. Somit wurde er zum ersten japanischen Reifenhersteller. In den folgenden Jahren wuchs das Unternehmen zu einem der weltweit größten und bekanntesten Reifenhersteller heran und versorgte den Markt Jahr um Jahr mit immer innovativeren und besseren Reifenmodellen. Diese Erfolgsstory setzte sich fort und gipfelte in der Übernahme des bis dato größten Konkurrenten Bridgestones, des US-amerikanischen Reifenherstellers Firestone.

In Europa beschäftigt Bridgestone über 13.000 Mitarbeiter in 20 Vertriebsgesellschaften und sieben Produktionswerken. Gemeinsam mit der Tochtergesellschaft „First Stop Auto Service GmbH“ hat die „Bridgestone Deutschland GmbH“ ihren Sitz in Bad Homburg v.d. Höhe. In den Jahren 2007/2008 und 2009/2010 wurde Bridgestone mit der Auszeichnung „Superbrand Germany“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung bestätigt die Markendominanz und -akzeptanz, Kundenbindung, Langlebigkeit der Marke und den Markenwert des Unternehmens.

Im Jahr 1997 stieg Bridgestone als Reifenzulieferer einiger Formel-1 Teams in den Motorsport ein. 2007 wurde Bridgestone exklusiver Reifenausstatter aller Teams. Nach 14 erfolgreichen Jahren mit elf Weltmeistertiteln und ebenfalls elf Konstrukteurs-Weltmeisterschaften stieg Bridgestone im Jahre 2010 aus der Formel-1 aus, da das Unternehmen die Ressourcen stärker auf die Entwicklung innovativer Technologien und strategischer Produkte ausrichten will. Bridgestone ist jedoch noch in anderen Motorsportbereichen tätig, zu denen u.a. die Moto GP, die GP2-Serie und mehrere Kart-Serien gehören. Sozial engagiert sich Bridgestone in Deutschland für mehr Bewegung bei Kindern und Jugendlichen und für die Sicherheitsinitiative „Erst denken – dann lenken“.