BRIDGESTONE 205/55 R16 91H WEATHER CONTROL A005 EVO

BRIDGESTONE 205/55 R16 91H WEATHER CONTROL A005 EVO

Produktinformationen

Allgemeine Daten

Artikelnummer 775356
Hersteller BRIDGESTONE
Bezeichnung WEATHER CONTROL A005 EVO
EAN 3286341939712
Reifengröße 205/55 R16 91H
Saison Ganzjahresreifen
Geschwindig-
keitsindex
H (210 km/h)
Loadindex 91
Reifen vergleichen
Allwetterreifen Speedindex H

Deine Reifen gleich mit Montageservice

100,70 €

pro Stück, inkl. MwSt. und Versand
zzgl. 18,95 € Montage
Anzahl
auf Lager
Lieferzeit 1-3 Tage

Profil

Reifen für PKW Fahrzeuge.

Einsatzzweck für das ganze Jahr. Natürlich mit M+S Kennzeichen und Schneeflockensymbol.

Ganzjahresreifen PKW/SUV/4X4.
Der Weather Control A005 EVO DriveGuard ist neu im Bridgestone Sortiment an Ganzjahresreifen und besticht durch seine herausragende Nasshaftung und Fahrleistung auf Schnee. Er ist in ausgewählten Dimensionen mit DriveGuard Technologie erhältlich.

Beste Nasshaftung seiner Klasse (EU-Kennzeichnungskategorie A, die bestmögliche Auszeichnung für Nasshaftung.)
Verbesserte Schnee-Performance (Zertifizierte Schneeflocken-Kennzeichnung (3PMSF). Auf Basis interner Vergleichstests, die von Bridgestone mit dem Weather Control A005 auf einer Teststrecke durchgeführt wurden. Reifengröße 205/55 R16 94V. Zugkraft [5-35 km/h] verglichen mit Vorgängermodell um 3% erhöht. Bremsweg auf Schnee [40-5 km/h] verglichen mit Vorgänger um 3% kürzer. Seitliche Beschleunigung im Schneeslalomtest bei 50 km/h verglichen mit Vorgängermodell um 4% erhöht.)
Sehr gute Laufleistung (Gleiche Laufleistung wie bei Bridgestone Premium-Sommerreifen. Im Vergleich zu unseren Premium-Sommerreifen gleiches Laufleistungspotenzial wie das Vorgängermodell. Auf Grundlage interner Vergleichstests, die von Bridgestone mit dem Weather Control A005 im unternehmenseigenen Labor durchgeführt wurden. Reifengröße 205/55 R16 94V. Die Lebensdauer der Reifen hängt von Fahrweise, Reifendruck, Reifen- und Fahrzeugwartung, Wetterbedingungen usw. ab.)
Mit DriveGuard: Auch bei einer Reifenpanne sorglos weiterfahren.

Technische Merkmale und Vorteile:

Reifenprofil und -Mischung.
Mit EU-Kennzeichnungskategorie A für Nasshaftung ausgezeichnet.
Ganz gleich, ob Sie auf nassen Straßen plötzlich anhalten müssen oder bei einem plötzlichen Regenschauer sicher auf der Autobahn weiterfahren möchten – mit dem Weather Control A005 EVO DriveGuard können Sie jederzeit gelassen bleiben. Dank der zusätzlichen Schulterblöcke und den großvolumigeren Rillen im Profil erreicht der Reifen spielend die beste EU-Kennzeichnungsklasse für Nasshaftung.

Neue Silica-Mischung.
Zertifizierte Schneeflocken-Kennzeichnung (3PMSF).
Die Reifenserie Weather Control ist für ganzjähriges Fahren ausgelegt, aber der A005 EVO DriveGuard überzeugt durch Verbesserungen, die im Winter noch mehr Unterstützung bieten. Eine neue Nano Pro-Tech Mischung, ein V-förmiges Profilmuster und innovative Lamellen ergänzen einander, um Autos beim Bremsen und Beschleunigen besser zu unterstützen und eine bessere Traktion auf Schnee zu erreichen.

Optimierte Karkassenkonstruktion.
Verlängerte Lebensdauer und Laufleistung der Reifen.
Die erhöhte Lebensdauer der Karkasse des Weather Control A005 EVO DriveGuard gewährleistet, dass der Reifen einem breiten Spektrum an Wetter- und Straßenbedingungen standhält – so können Fahrer das ganze Jahr über mit denselben Reifen sicher fahren. Die Konstruktion verteilt außerdem den Druck, um maximale Leistung zu gewährleisten und gleichzeitig einen ungleichmäßigen Verschleiß zu verhindern.

Mit DriveGuard Technologie.
Auch im Pannenfall sorglos weiterfahren.
Bei einer Reifenpanne leiten die verstärkte Seitenwand und die Kühlrippe die Wärme so um, dass Fahrer bis zu 80 km bei einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h weiterfahren können. So können sie eine Werkstatt oder eine sichere Stelle zum Reifenwechsel ansteuern.

EU-Reifenlabel

Kraftstoffeffizienz

Der Kraftstoffverbrauch hängt vom Rollwiderstand der Bereifung, dem Fahrzeug selbst, den Fahrbedingungen und dem Fahrverhalten des Fahrers ab. Der gemessene Rollwiderstand (Rollwiderstandskoeffizient) des Reifens wird in Klassen A bis E eingeteilt.

Ist ein Fahrzeug komplett mit Reifen der Klasse A ausgestattet, ist im Vergleich zu einer Ausstattung mit Reifen der Klasse E eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 7,5%* möglich. Bei Nutzfahrzeugen kann sie sogar höher ausfallen.

* wenn nach den in der Verordnung (EU) 2020/740 festgelegten Versuchsverfahren gemessen wurde

Nasshaftung

Um die Bremsleistung eines Reifens auf nasser Fahrbahn zu beschreiben, wird der (ABS-)Bremsweg oder der maximale Reibwert zwischen Reifen und Fahrbahn gemessen und mit den Werten eines Referenzreifens verglichen. Hieraus wird der sog. Nasshaftungskoeffizient G berechnet und in die Klassen A bis E eingeteilt. Bei der Ausrüstung eines PKW mit Reifen der Klasse A kann, im Vergleich zu Reifen der Klasse E, bei einer Vollbremsung aus 80 km/h ein bis zu 18 m kürzerer Bremsweg erzielt werden.

Rollgeräusch

Angegeben wird der Wert des externen Rollgeräuschs des Reifen in Dezibel.

Ergänzend hierzu wird eine Klassi­fizierung des Roll­geräusches durch die Klasse A, B und C vorgenommen, wobei "A" den leisesten und "C" den lautesten Reifen darstellt.

A
Das Piktogramm mit der Klassifizierung "A" weist darauf hin, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwert um mehr als 3 dB unterschreitet.

B
Die Klassifizierung "B" bedeutet, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwert um bis zu 3 dB unterschreitet oder diesem entspricht.

C
Die Klassifizierung "C" bleibt leer, da dabei der vorge­gebene Grenzwert über­schritten wird.

Eisgriffigkeit (Wintereigenschaft)

Für PKW Winterreifen (Klasse C1), die speziell für den Einsatz auf vereisten Straßen in Nord-Europa ausgelegt sind, wird hier eine gewisse „Mindestgriffigkeit“ auf Eis bestätigt. Dies wird unter anderem auch durch spezielle Gummimischungen (sog. Soft-Compounds) erreicht. Solche Reifen sind in der Regel nicht für Einsätze außerhalb von Nord-Europa bestimmt.

Schneegriffigkeit (Wintereigenschaft)

Reifen die mit dem „Schneeflocken oder Alpine Symbol“ (im engl. 3 Peak Mountain Snow Flake, kurz „3PMSF“-Symbol) gekennzeichnet sind, müssen ein bestimmtes Brems- oder Traktionsvermögen auf einer verfestigten Schneedecke im Vergleich zu einem standardisierten Referenz-Vergleichsreifen (eine sog. „SRTT“ = Standard Reference Test Tyre) aufweisen.