MICHELIN 205/55 R16 94V Cross Climate+

MICHELIN 205/55 R16 94V Cross Climate+

Produktinformationen

Allgemeine Daten

Artikelnummer 664154
Hersteller MICHELIN
Bezeichnung Cross Climate+
EAN 3528709946384
Reifengröße 205/55 R16 94V
Saison Ganzjahresreifen
Geschwindig-
keitsindex
V (240 km/h)
Loadindex 94
Reifen vergleichen
Allwetterreifen Speedindex V

Deine Reifen gleich mit Montageservice

119,80 €

pro Stück, inkl. MwSt. und Versand
zzgl. 18,95 € Montage
Anzahl
auf Lager
Lieferzeit 1-3 Tage

Profil

Reifen für PKW Fahrzeuge.

Einsatzzweck für das ganze Jahr. Natürlich mit M+S Kennzeichen und Schneeflockensymbol.

Für jedes Wetter gerüstet



Sicherheit unter allen Bedingungen für sorgloses Reisen

Im Sommer: Bremst auf trockener Straße wie ein Sommerreifen (MICHELIN CrossClimate + hat bei Trockenbremsen das gleiche Niveau wie der MICHELIN CrossClimate (Test von TÜV SÜD Product Service auf Anfrage von Michelin im September 2016 auf der Dimension 205/55 R16 auf VW Golf 7). Der MICHELIN CrossClimate hat das gleiche Niveau im Trockenbremsen wie der Sommer-Referenzreifen (Vergleichsversuch von AutoBild auf Dimension 205/55 R16, veröffentlicht am 30. September 2016)).
Bietet exzellente Haftung auf nasser Fahrbahn, sowohl im Sommer als auch im Winter (Nasshaftungsklasse des europäischen Reifenlabels Klasse B).
Im Winter: zugelassen für den Einsatz auf Schnee (3PMSF (3 Peaks Mountain SnowFlake) Zertifizierung).

Mobilität auf Schnee vom ersten bis zum letzten Kilometer, bis Sie ihr Ziel erreichen.

Bietet ein ähnliches Niveau bei Haftung auf Schnee wie die All Season Produkte der Wettbewerber (Die von TestWorld auf Anfrage von Michelin im Juli 2016 auf die Dimension 205/55R16 auf VW Golf 7 durchgeführten Tests im Vergleich zu GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2 und PIRELLI Cinturato All Season).
Stark abgefahrener Zustand: Liefert ein besseres Haftungslevel auf Schnee, wie die Wettbewerber bei 4 mm (Die von TestWorld auf Anfrage von Michelin im Juli 2016 auf die Dimension 205/55R16 auf VW Golf 7 durchgeführten Tests im Vergleich zu GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2 und PIRELLI Cinturato All Season),(Abgenutzt bedeutet 2.1mm Profiltiefe und Zwischenzustand bedeutet 4mm Profiltiefe).

Laufleistung auf einem hohen Niveau – Sicherheit und Mobilität bis zum letzten Kilometer



Hält durchschnittlich 25% länger als seine Wettbewerber (Im Auftrag von Michelin durchgeführter Test vom DEKRA Test Center im Juli 2016 in der Dimension 205/55R16. Die Angaben in Klammern entsprechen bei den MICHELIN Reifen der Laufleistung bis zur Abfahrgrenze, bei den getesteten Wettbewerbsreifen ist in Klammern die Minderlaufleistung zum jeweiligen MICHELIN Reifen dargestellt. Folgende Reifen wurden bei europäischen Händlern 2015 gekauft: MICHELIN CrossClimate + (71.234 km), Hankook 4 Seasons Kinergy 4S (7.835 km), Goodyear Vector 4 Seasons Gen-2 (10.685 km), Vredestein Quatrac 5 (14.246 km), Nokian Weatherproof (14.959 km), Pirelli Cinturato All Season in 91V (31.342 km).).

Innovative Verbindung für Sicherheit bei jeder Wetterlage (Die von TestWorld auf Anfrage von Michelin im Juli 2016 auf die Dimension 205/55R16 auf VW Golf 7 durchgeführten Tests im Vergleich zu GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2 und PIRELLI Cinturato All Season.) und optimierter Haltbarkeit (Test des DEKRA Test Centers auf Anfrage von Michelin zwischen Juli und August 2016 auf der Dimension 205/55R16 auf dem VW Golf 7. Der Premium All Season Markt besteht aus 5 All Season Premium Reifen (GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2, PIRELLI Cinturato alle Jahreszeit, VREDESTEIN Quatrac 5, NOKIAN wetterfest, HANKOOK Kinergy 4S)).



Die größtmöglich haftende Verbindung bietet Flexibilität, um eine Vertiefung im Boden, unabhängig von der Temperatur, zu ermöglichen.

Starre und schrägkantige Profilblöcke mit optimierter Sicherheit auf trockenen Straßen
Starre und schrägkantige Profilblöcke verbessern die Trockenbremsen.



Ein einzigartiges Profildesign für die Mobilität auf Schnee vom ersten bis zum letzten Kilometer (Die von TestWorld auf Anfrage von Michelin im Juli 2016 auf die Dimension 205/55R16 auf VW Golf 7 durchgeführten Tests im Vergleich zu GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2 und PIRELLI Cinturato All Season.) und optimierter Haltbarkeit (Test des DEKRA Test Centers auf Anfrage von Michelin zwischen Juli und August 2016 auf der Dimension 205/55R16 auf dem VW Golf 7. Der Premium All Season Markt besteht aus 5 All Season Premium Reifen (GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2, PIRELLI Cinturato alle Jahreszeit, VREDESTEIN Quatrac 5, NOKIAN wetterfest, HANKOOK Kinergy 4S)).



Das einzigartige V-förmige und langlebige Laufflächenprofil maximiert den Klaueneffekt auf Schnee vom ersten bis zum letzten Kilometer.
Hohe Festigkeit des Laufflächenprofils optimiert die Langlebigkeit.

Hochleistungslamellen für die Sicherheit im Sommer ((Test von TÜV SÜD Product Service auf Anfrage von Michelin im September 2016 auf der Dimension 205/55 R16 auf VW Golf 7). Der MICHELIN CrossClimate hat das gleiche Niveau im Trockenbremsen wie der Sommer-Referenzreifen (Vergleichsversuch von AutoBild auf Dimension 205/55 R16, veröffentlicht am 30. September 2016), Nasshaftungsklasse des europäischen Reifenlabels Klasse B) und die Mobilität auf Schnee vom ersten bis zum letzten Kilometer (Die von TestWorld auf Anfrage von Michelin im Juli 2016 auf die Dimension 205/55R16 auf VW Golf 7 durchgeführten Tests im Vergleich zu GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2 und PIRELLI Cinturato All Season.)) und die Mobilität auf Schnee vom ersten bis zum letzten Kilometer (Die von TestWorld auf Anfrage von Michelin im Juli 2016 auf die Dimension 205/55R16 auf VW Golf 7 durchgeführten Tests im Vergleich zu GOODYEAR Vector 4Seasons Gen-2 und PIRELLI Cinturato All Season.)



Die 3D-Lamellen sind für langlebige Mobilität auf Schnee vollwertig und sichern sich für eine effektive trockene Haftung selbst.
Wenn der Reifen abgenutzt wird, tauchen aufsteigende Rillen auf, die eine Traktion auf verschneiten Straßen ermöglichen.

EU-Reifenlabel

Kraftstoffeffizienz

Der Kraftstoffverbrauch hängt vom Rollwiderstand der Bereifung, dem Fahrzeug selbst, den Fahrbedingungen und dem Fahrverhalten des Fahrers ab. Der gemessene Rollwiderstand (Rollwiderstandskoeffizient) des Reifens wird in Klassen A bis E eingeteilt.

Ist ein Fahrzeug komplett mit Reifen der Klasse A ausgestattet, ist im Vergleich zu einer Ausstattung mit Reifen der Klasse E eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 7,5%* möglich. Bei Nutzfahrzeugen kann sie sogar höher ausfallen.

* wenn nach den in der Verordnung (EU) 2020/740 festgelegten Versuchsverfahren gemessen wurde

Nasshaftung

Um die Bremsleistung eines Reifens auf nasser Fahrbahn zu beschreiben, wird der (ABS-)Bremsweg oder der maximale Reibwert zwischen Reifen und Fahrbahn gemessen und mit den Werten eines Referenzreifens verglichen. Hieraus wird der sog. Nasshaftungskoeffizient G berechnet und in die Klassen A bis E eingeteilt. Bei der Ausrüstung eines PKW mit Reifen der Klasse A kann, im Vergleich zu Reifen der Klasse E, bei einer Vollbremsung aus 80 km/h ein bis zu 18 m kürzerer Bremsweg erzielt werden.

Rollgeräusch

Angegeben wird der Wert des externen Rollgeräuschs des Reifen in Dezibel.

Ergänzend hierzu wird eine Klassi­fizierung des Roll­geräusches durch die Klasse A, B und C vorgenommen, wobei "A" den leisesten und "C" den lautesten Reifen darstellt.

A
Das Piktogramm mit der Klassifizierung "A" weist darauf hin, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwert um mehr als 3 dB unterschreitet.

B
Die Klassifizierung "B" bedeutet, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwert um bis zu 3 dB unterschreitet oder diesem entspricht.

C
Die Klassifizierung "C" bleibt leer, da dabei der vorge­gebene Grenzwert über­schritten wird.

Eisgriffigkeit (Wintereigenschaft)

Für PKW Winterreifen (Klasse C1), die speziell für den Einsatz auf vereisten Straßen in Nord-Europa ausgelegt sind, wird hier eine gewisse „Mindestgriffigkeit“ auf Eis bestätigt. Dies wird unter anderem auch durch spezielle Gummimischungen (sog. Soft-Compounds) erreicht. Solche Reifen sind in der Regel nicht für Einsätze außerhalb von Nord-Europa bestimmt.

Schneegriffigkeit (Wintereigenschaft)

Reifen die mit dem „Schneeflocken oder Alpine Symbol“ (im engl. 3 Peak Mountain Snow Flake, kurz „3PMSF“-Symbol) gekennzeichnet sind, müssen ein bestimmtes Brems- oder Traktionsvermögen auf einer verfestigten Schneedecke im Vergleich zu einem standardisierten Referenz-Vergleichsreifen (eine sog. „SRTT“ = Standard Reference Test Tyre) aufweisen.

Testurteile (8)

ADAC (02/2019)
Trocken: 2,6
Nass: 2,4
Geräusch/Komfort: 2,6
Kraftstoffverbrauch: 2,4
Verschleiß: 0,5
Gesamturteil: befriedigend (2,6)
Auto Bild (39/2015)
Stärken: Trockenbremsen und -handling, Vorbeifahrgeräusch, Laufleistung
Schwächen: kann auf verschneiter Straße nicht mit den Besten mithalten, relativ teuer
Gesamturteil: empfehlenswert
Auto Zeitung (08/2018)
Nässe: 96 / 150
Trocken: 109 / 150
Gesamturteil: 205 / 300 (Testsieger)
Gute Fahrt (03/2016)
Ergebnis Sommer: sehr gut
Ergebnis Winter:: gut
Gesamturteil: gut
Auto Zeitung (09/2016)
Schnee: 113/150
Nässe: 123/150
Trocken: 141/150
Gesamt: 376/450
Gesamturteil: sehr empfehlenswert
ADAC (09/2016)
Trocken: 2,2
Nässe: 2,5
Schnee: 3,4
Eis: 2,3
Geräusch: 2,7
Spritverbr.: 1,6
Verschleiß: 1,5
Gesamturteil: befriedigend
ADAC (05/2018)
Trocken: 2,6
Nass: 2,8
Schnee: 3,9
Eis: 2,3
Geräusch: 3,2
Kraftstoffverbrauch: 2,2
Verschleiß: 0,5
Gesamturteil: ausreichend
AutoBild (10/2019)
Schnee: 2+
Nass: 2
Trocken: 2+
Kosten: 1
Gesamturteil: vorbildlich