NOKIAN 205/55 R16 91T WR D4

NOKIAN 205/55 R16 91T WR D4

Produktinformationen

Allgemeine Daten

Artikelnummer 403089
Hersteller NOKIAN
Bezeichnung WR D4
EAN 6419440137162
Reifengröße 205/55 R16 91T
Saison Winterreifen
Geschwindig-
keitsindex
T (190 km/h)
Loadindex 91
Reifen vergleichen
Winterreifen Speedindex T

Deine Reifen gleich mit Montageservice

117,22 €

pro Stück, inkl. MwSt. und Versand
zzgl. 18,95 € Montage
Anzahl
auf Lager
Lieferzeit 1-3 Tage

Profil

Reifen für PKW Fahrzeuge.

Winterreifen.

Vergessen Sie die Wettervorhersage.



Der erste Premium-Winterreifen für PKW's, der mit Nassgriffklasse A der EU-Reifen-Klassifikation eingestuft wurde!
Der Nokian WR D4 ist ein Meister in Sachen Grip, der sowohl auf nassen als auch auf schneebedeckten Straßen durch seine einzigartigen Innovationen sicheres und ausgewogenes Fahren garantiert.

Grip wie nie zuvor auf nassen, trockenen und schneebedeckten Strassen.
Extrem stabiles und ausgewogenes Fahrverhalten.
Effektives Vorbeugen von Kontrollverlusten bei Wasser und Matsch.



Stärkerer Winter-Griff, besseres Lenkgefühl.
Jeder Laufflächenblock und jede Lamelle haben eine präzise Form und Funktion, die dem Reifen optimalen Grip und ausgezeichnetes Handling verleihen.



Kontrolliertes Handling.
Die Lamellen der stabilen Mittelrippe verlaufen nicht über ihre volle Breite, wodurch präzisere Reaktionen auf Lenkbefehle und eine bessere Kontrolle über das Fahrzeug möglich werden.



Präziser Griff, exzellente Verschleißfestigkeit, geringer Kraftstoffverbrauch.
In der Nokian Nässe+Schnee-Griff Silica Gummimischung garantiert ihre einzigartige Partikelverteilung, die Naturkautschuk und Rapsöl enthält, stärksten Nässe- und Schneegriff.

Innovationen:



Gereinigte Öle.
Beim Herstellungsprozess der Reifen werden ausschlieβlich gereinigte Öle eingesetzt, auf giftige oder krebserregende Chemikalien wird vollständig verzichtet. In der Reifenindustrie gilt Nokian Tyres in Sachen Umweltfreundlichkeit als Vorreiter. Als erster Reifenhersteller der Welt ging Nokian Tyres ausschlieβlich zum Gebrauch von gereinigten, niedrig-aromatischen Ölen in der Produktion über. Der Nassgriff und die sonstigen Sicherheitseigenschaften des Reifens sind hervorragend.



Schneeleistungs-Profilblöcke.
Die kleinen Laufflächenblöcke mit stark eingeschnittenen Lamellen auf beiden Seiten der Mittel-Rippe sind in der Form lamelliert, dass jede zweite Lamelle auf der linken Seite befestigt ist und jede zweite Lamelle auf der rechten Seite befestigt ist. Die Laufflächen-Blöcke sind in Dreier-Gruppen aufgeteilt und haben Handling-Hilfen auf den Böden der Rillen, um das Handling zu verbessern.



Steife Handling-Profilblöcke.
Die steifen Handling-Blöcke haben starke Lamellen, um die Traktion zu verstärken. Sie werden flacher von der Mitte der Lauffläche bis zur Schulter. Dieses Design verbessert den Griff auf Schnee genauso wie das Fahrgefühl. Eine aggressive Aktivator-Lamelle in der Mitte der Schulter-Blöcke optimiert das Funktionieren des Schulter-Blockes beim Beschleunigen und Bremsen, wenn Grip am meisten gebraucht wird.

Handling-Hilfen.
Die kleinen Zwischenblöcke, die den Griff auf Schnee verbessern, werden auch durch das Anheben des Bodens der Rille unterstützt.



Tiefschnee-Griffverstärker.
Die gezackten Kanten an den Seiten der Schulterblöcke greifen kontrolliert in die Oberfläche und geben so zusätzlichen Griff beim Fahren in Kurven und tiefem Schnee.



Schneematsch-Schleuder.
Die abgeschrägte Stufe am Rücken der Laufflächen-Blöcke schießt das Wasser und den Schneematsch aus den Rillen.



Leise-Seitenwand-Technologie.
Ihre maßgeschneiderte spezielle Gummimischung zwischen Seitenwand und Lauffläche filtert das Geräusch und die Vibration weg, die von der Straßenoberfläche durch die Seitenwand ins Fahrzeuginnere übertragen werden.



Polierte Rillen.
Polierte Rillen erleichtern das Entfernen von Schnee und Schneematsch.



Nokian-Winter-Sicherheits-Anzeiger mit Schneeflocke.
Ein Winter-Sicherheits-Anzeiger mit Schneeflocke im Nokian WR D4 Winterreifen erhöht die Winter-Sicherheit. Er gibt die Profiltiefe als Zahlen von 8 bis 4 in Millimetern an. Die Zahlen verschwinden nacheinander, wenn sich der Reifen abnutzt und seine Profiltiefe geringer wird. Die Schneeflocke bleibt bis zu 4 Millimetern Profil sichtbar. Wenn sie nicht mehr zu sehen ist, sollte man seine Winterreifen erneuern, um genügend Sicherheit zu haben.



Informationsfeld.
Die Montageposition- und Luftdruckanzeiger im Informationsfeld auf der Seitenwand bringen mehr Sicherheit. Dort können der richtige Druck und die Position des Reifens beim Reifenwechsel eingetragen werden. Komfort und Sicherheit werden weiter verbessert durch einen zusätzlichen Bereich, wo die Drehmomente für die Schrauben bei Alu-Felgen einzutragen sind. Der richtige Reifendruck macht das Lenken präziser, verringert Reifenschäden und spart Spritkosten.

EU-Reifenlabel

Kraftstoffeffizienz

Der Kraftstoffverbrauch hängt vom Rollwiderstand der Bereifung, dem Fahrzeug selbst, den Fahrbedingungen und dem Fahrverhalten des Fahrers ab. Der gemessene Rollwiderstand (Rollwiderstandskoeffizient) des Reifens wird in Klassen A bis E eingeteilt.

Ist ein Fahrzeug komplett mit Reifen der Klasse A ausgestattet, ist im Vergleich zu einer Ausstattung mit Reifen der Klasse E eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 7,5%* möglich. Bei Nutzfahrzeugen kann sie sogar höher ausfallen.

* wenn nach den in der Verordnung (EU) 2020/740 festgelegten Versuchsverfahren gemessen wurde

Nasshaftung

Um die Bremsleistung eines Reifens auf nasser Fahrbahn zu beschreiben, wird der (ABS-)Bremsweg oder der maximale Reibwert zwischen Reifen und Fahrbahn gemessen und mit den Werten eines Referenzreifens verglichen. Hieraus wird der sog. Nasshaftungskoeffizient G berechnet und in die Klassen A bis E eingeteilt. Bei der Ausrüstung eines PKW mit Reifen der Klasse A kann, im Vergleich zu Reifen der Klasse E, bei einer Vollbremsung aus 80 km/h ein bis zu 18 m kürzerer Bremsweg erzielt werden.

Rollgeräusch

Angegeben wird der Wert des externen Rollgeräuschs des Reifen in Dezibel.

Ergänzend hierzu wird eine Klassi­fizierung des Roll­geräusches durch die Klasse A, B und C vorgenommen, wobei "A" den leisesten und "C" den lautesten Reifen darstellt.

A
Das Piktogramm mit der Klassifizierung "A" weist darauf hin, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwert um mehr als 3 dB unterschreitet.

B
Die Klassifizierung "B" bedeutet, dass das externe Rollgeräusch des Reifens den bis 2016 geltenden EU-Grenzwert um bis zu 3 dB unterschreitet oder diesem entspricht.

C
Die Klassifizierung "C" bleibt leer, da dabei der vorge­gebene Grenzwert über­schritten wird.

Eisgriffigkeit (Wintereigenschaft)

Für PKW Winterreifen (Klasse C1), die speziell für den Einsatz auf vereisten Straßen in Nord-Europa ausgelegt sind, wird hier eine gewisse „Mindestgriffigkeit“ auf Eis bestätigt. Dies wird unter anderem auch durch spezielle Gummimischungen (sog. Soft-Compounds) erreicht. Solche Reifen sind in der Regel nicht für Einsätze außerhalb von Nord-Europa bestimmt.

Schneegriffigkeit (Wintereigenschaft)

Reifen die mit dem „Schneeflocken oder Alpine Symbol“ (im engl. 3 Peak Mountain Snow Flake, kurz „3PMSF“-Symbol) gekennzeichnet sind, müssen ein bestimmtes Brems- oder Traktionsvermögen auf einer verfestigten Schneedecke im Vergleich zu einem standardisierten Referenz-Vergleichsreifen (eine sog. „SRTT“ = Standard Reference Test Tyre) aufweisen.

Testurteile (16)

Auto Motor und Sport (21/2015)
Stärken: Bremsen auf Schnee, Spurwechselsicherheit auf trockener Fahrbahn
Schwächen: Reifen-Fahrbahn-Geräusch, kann im Handling auf Schnee, bei Aquaplaning längs und Trockenbremsen nicht mit den Besten mithalten
Gesamturteil: empfehlenswert
ACE (09/2015)
Stärken: Bremsen auf Schnee, auf trockener Fahrbahn, relativ günstig
Schwächen: Vorbeifahrgeräusch, schneidet unterdurchschnittlich auf nasser Fahrbahn ab
Gesamturteil: empfehlenswert
AutoZeitung (21/2015)
Stärken: Bester auf trockener Fahrbahn, Bremsen im Schnee
Schwächen: kann bei Nässe nicht mit den Besten mithalten
Gesamturteil: sehr empfehlenswert
AutoBild (10/2016)
Schnee: 2+
Nässe: 2
Trocken: 2-
Kosten: 2-

Gesamturteil: gut
ADAC (09/2016)
Trocken: 2,4
Nass: 2,7
Schnee: 2,4
Eis: 2,5
Geräusch: 3,8
Verbrauch: 2,0
Verschleiß: 2,5
Gesamturteil: befriedigend
ADAC (09/2016)
Trocken: 2,4
Nass: 2,6
Schnee: 2,2
Eis: 2,1
Geräusch: 3,1
Verbrauch: 1,9
Verschleiß: 2,5
Gesamturteil: befriedigend
ADAC (10/2018)
Trocken: 2,6
Nass: 2,4
Schnee: 2,7
Eis: 2,4
Geräusch: 3,8
Kraftstoffverbrauch: 2,2
Verschleiß: 2,0
Gesamturteil: befriedigend (2,8)
ADAC (10/2018)
Trocken: 2,5
Nass: 2,9
Schnee: 1,8
Eis: 2,5
Geräusch: 3,4
Kraftstoffverbrauch: 1,7
Verschleiß: 3,0
Gesamturteil: befriedigend (3,0)
AutoBild (10/2018)
Schnee: 2-
Nass: 2
Trocken: 2
Kosten: 2-
Gesamturteil: befriedigend
ACE Lenkrad (10/2018)
Schnee: (65/80)
Nass: (58/80)
Trocken: (40/60)
Umwelt: (25/30)
Preis: (7/10)
Gesamturteil: (195/260) empfehlenswert
Auto Zeitung (09/2016)
Schnee: 142/150
Nässe: 124/150
Trocken: 121/150
Gesamt: 387/450
Gesamturteil: sehr empfehlenswert
ADAC (09/2017)
Trocken: gut
Nass: befriedigend
Schnee: gut
Eis: gut
Geräusch/Komfort: ausreichend
Kraftstoffverbrauch: gut
Verschleiß: befriedigend
Gesamturteil: befriedigend
ADAC (09/2017)
Trocken: gut
Nass: befriedigend
Schnee: gut
Eis: gut
Geräusch/Komfort: befriedigend
Kraftstoffverbrauch: gut
Verschleiß: gut
Gesamturteil: befriedigend
AutoBild (10/2017)
Schnee: 2
Nass: 2
Trocken: 2-
Kosten: 3+
Gesamturteil: befriedigend
Auto Motor und Sport (09/2017)
Fahrleistung auf Schnee: 7,1
Fahrleistung auf Nässe: 6,3
Fahrleistung Trocken: 9,2
Umweltwertung: 10,0
Gesamtwertung: 7,8
Gesamturteil: noch empfehlenswert
ADAC (09/2019)
Trocken: 3,1
Nass: 2,9
Schnee: 2,0
Eis: 2,3
Geräusch/Komfort: 2,9
Kraftstoffverbrauch: 1,7
Verschleiß: 3,0
Gesamturteil: befriedigend (3,1)